Bauwerksabdichtung

Vom Dach bis zum Keller

Als Dachdeckermeister sind wir selbstverständlich prädestiniert zur Abdichtung von Dächern aller Art. Zu einem energieeffizienten Haus gehört aber ebenfalls die fachgerechte Dämmung des Kellers sowohl im Innenbereich als auch an den Außenwänden und im Erdreich.

Der noch viel wichtigere Aspekt ist jedoch auch bei der Bauwerksabdeckung der Schutz der Bausubstanz vor schädigenden Umwelteinflüssen. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf dem Schutz vor Feuchtigkeit und Wasser. Es gibt hier zum einen die natürliche Bodenfeuchtigkeit aus dem Erdreich, aber auch drückendes Wasser, aufsteigende Feuchtigkeit oder sich unbemerkt anstauendes Sickerwasser, vor dem die Bausubstanz effektiv und lang anhaltend geschützt werden muss.

Eine gute Bauwerksabdichtung erhält nicht nur den Wert Ihrer Immobilie, sie erspart unter Umständen auch hohe Folgekosten für Reparatur und Instandsetzung von Bauwerksschäden.

Falls Wasser in das Mauerwerk eindringt, so bleibt dies zunächst oft über einen längeren Zeitraum unbemerkt. Wenn der Schaden dann durch Schimmelbildung oder nasse Stellen an der Kellerwand zutage tritt, ist oft schon ein immenser Schaden entstanden.

Materialien zur Bauwerksabdichtung

Auch bei der Auswahl der richtigen Materialien sind die Optionen vielfältig. Die Palette reicht von diversen Schaumstoffen, über Sperrbeton bis hin zu Bitumenabdichtungen, Kunststoffabdichtungen oder Spezialanstrichen und Kieseln. Oft kommt auch ein Material-Mix zu Einsatz. Wir beraten Sie ganzheitlich, welche Bauwerksabdichtung für Ihr Gebäude und Ihr Budget optimal ist.

Vom feuchten Keller zum gesunden Wohnraum

Die Bauwerksabdichtung im Erdreich rund um Ihre Immobilie hat auch eine deutliche Verbesserung des Wohnklimas in den Kellerräumen zur Folge. Ehemals feuchte und von Schimmelsporen befallene Keller werden so zu energieeffizientem, hochqualitativem und gesundem Wohnraum.

 
© 2015 - Dachdeckermeister Gebrüder Nippel oHG - Wermelskirchen und Remscheid
IMPRESSUM

webdesign by meta:plex